BKR ServiceCard

Die BKR ServiceCard berechtigt den Inhaber, Wartungsanfragen an die BKR GmbH zu stellen. Dazu enthält die BKR ServiceCard ein bestimmtes Kontingent an Wartungseinheiten (WE). Pro Wartungsanfrage wird von diesem Kontingent dann eine entsprechende Anzahl an Wartungseinheiten abgezogen. Die Anzahl richtet sich dabei nach der Dauer der Bearbeitung und nach deren Dringlichkeit.

Die Wartungsanfrage kann per Telefon, per E-Mail oder per Internet-Dialog gestellt werden, z.B.:

  • Telefon-Hotline bei Problemen
  • Installation von Applikations-, Datenbank-, File-, Kommunikations- und Backup Servern
  • Netzwerk-Installation und –Betreuung
  • Einspielen von Updates, Patches und aktueller Virus-Signaturen
  • Einrichtung von Backup- und Recovery-Lösungen
  • Datenbank-Einrichtung, -Prüfung und Reparatur
  • Aufrüstung von Serverhardware
  • Serveraustausch inkl. Datenumzug
  • Updates von Datev-Programmen
  • Administration und Verwaltung von Benutzerkonten
  • Aufbau von Rechtestrukturen
  • Security-Überprüfung und –Beratung
  • Installation und Aktualisierung von Virus- und Spam-Filtern
  • Auswahl und Konfiguration von Firewalls

Welche Vorteile bringt die BKR ServiceCard?

  • Entlastung Ihrer Mitarbeiter von EDV-Aufgaben und Konzentration auf Ihr Kerngeschäft
  • Geringere Ausfallzeiten und höhere Verfügbarkeit Ihrer EDV
  • Beruhigende Sicherheit durch den Einsatz erfahrener IT-Spezialisten
  • Garantierte Reaktionszeiten bei Problemen
  • Günstige Stundensätze für BKR ServiceCard Kunden
  • Telefonische Unterstützung, Vor-Ort- oder Fernbetreuung (nach Wahl)
  • Datev geschulte Mitarbeiter (für Steuerkanzleien)
  • Bessere Kostenkontrolle durch regelmäßige Abrechnungen (monatlicher „Kontoauszug“)

Für wen ist die BKR ServiceCard interessant?

Die BKR ServiceCard ist vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen mit ca. 1 – 100 PC-Arbeitsplätzen (Windows PCs) interessant. Zu unseren Kunden zählen beispielsweise Handwerksbetriebe, Ärztliche Verrechnungsstellen, Gewerbebetriebe, Steuerberater, u.v.a

In welchen Varianten ist die BKR ServiceCard erhältlich?

Leistungsumfang Bereiche
ServiceCard S* 500 WE / Monat Starthilfe, Erstsupport
ServiceCard M* 1000 WE / Monat Einzelanwender
ServiceCard L* 2500 WE / Monat Kleines Netzwerk
ServiceCard XL** 5000 WE / Monat Mittleres Netzwerk
ServiceCard XXL** 10000 WE / Monat Größeres Netzwerk

  *) Gültigkeit 1 Jahr
**) Gültigkeit 2 Jahre

100WE (Wartungseinheiten) entsprechen einer Standard-Stunde

Wie erfolgt die Abrechnung?

Als Kunde bestimmen Sie selbst die Dringlichkeit Ihrer Anfrage. Es gibt folgende Stufen:

  • Hotline
  • Normal
  • Dringend
  • Kritisch

Die Abrechnung erfolgt zum einen nach verbrauchter Zeit (je angefangener Viertelstunde) und zum anderen nach gewünschter Dringlichkeit:

Dringlichkeit Faktor Ort Reaktionszeit Problembeseitigung
Hotline x 1,0 BKR Innerhalb der normalen Geschäftszeiten
Normal x 1,0 Kunde 1 Werktag 1 Woche
Dringend x 1,5 Kunde 4 Stunden 2 Tage
Kritisch x 2,0 Kunde 2 Stunden 1 Tag
  • 100 WE (Wartungseinheiten) = 1 Standard-Stunde
  • Kleinste Abrechnungseinheit: 25 WE = 15 Minuten

Preise auf Anfrage!